Dinners & Dinner Ideas – Simply Recipes | dailywom.com

Explore our selection of delicious healthy dinner recipes.

6 lächerliche Missverständnisse über Veganismus und Vegetarismus

3 min read

Es gibt viele Missverständnisse, die das vegetarische Leben umgeben; manche gut und manche schlecht. Im Laufe der Jahre sind Vegetarier und Veganer ebenso wie Feministinnen zu Interessengruppen herangewachsen, und jetzt geht es nicht mehr um gesunde Ernährung; nur ein Ernährungswettbewerb.

Viele Leute werden Teil der Vegetarier-Crew, nicht weil sie es wollen, sondern weil sie einige interessante Punkte über Veganismus gehört haben und sie sich unbedingt ansehen möchten. In ähnlicher Weise geben einige Vegetarier ihre Ernährung auf, um das Fleischleben anzunehmen, und dieselben Missverständnisse sind oft schuld. Hier sind einige der häufigsten Irrtümer rund um den Vegetarismus.

Veganes Essen ist langweilig

Es stimmt zwar, dass eine vegetarische Ernährung nur wenige Möglichkeiten für Fast Food lässt, aber es gibt so viele Rezepte, um eine große Auswahl an veganen Speisen zuzubereiten. Das Problem ist, dass Sie zu faul sind, um zu recherchieren und sie zu erkunden. Auf der anderen Seite beinhaltet nicht-veganes Essen im Großen und Ganzen Fleisch, und wenn man darüber nachdenkt, sind Nicht-Veganer tatsächlich diejenigen mit begrenzten Möglichkeiten. Aber noch einmal, wenn Ihre Definition von “langweilig” gleichbedeutend mit Doppelmoral ist, dann seien Sie mein Gast.

Eine vegetarische Ernährung macht dich dünn

Okay, an diesem Glauben ist etwas Wahres dran, aber es ist nicht 100 % genau. Ihr Körper ist eine organische Masse und Sie können nicht erwarten, 10 Pfund zu verlieren, nur weil Sie Fleisch vermeiden. Fit zu bleiben hängt nicht nur von der Ernährung ab, sondern auch vom Lebensstil. Wenn du wirklich abnehmen möchtest, sollte Veganer werden nur ein Teil des Pakets sein. Sie müssen andere intelligente Lebenstipps wie Sport berücksichtigen.

Vegetarismus erfordert völlige Abstinenz von jeglicher Art von Fleisch und fettigen Speisen

Dies ist eine große Sache. Die meisten Menschen kommen mit der falschen Vorstellung zum Vegetarismus, dass sie sich ganz und gar der eher „unfreundlichen“ Ernährung verschreiben müssen. Aber hey, das ist kein Gefängnis. Es ist Ihr Lebensstil und es steht Ihnen frei, Ihre eigene Ernährungsgewohnheit anzunehmen. Du musst nicht so hart zu dir sein. Vegetarismus ist eine Option für ein gesundes Leben, keine Diktatur für Ihren Körper. Die eigentliche Frage ist, warum Sie es tun. Wenn Sie das beantworten können, dann können Sie wählen, was für Sie perfekt funktioniert.

Vegetarisches Essen ist proteinarm

Wenn Sie glauben, dass die einzige Proteinquelle der Welt Fleisch ist, müssen Sie noch einmal darüber nachdenken. Ich meine sicher, Vegetarier müssen sich etwas mehr anstrengen, um ihren Proteingehalt zu erhöhen, aber das bedeutet nicht, dass sie an Kwashiorkor sterben werden. Lebensmittel wie Bohnen, Nüsse und Spinat sind reich an Proteinen und daher großartige Ergänzungen zu Ihrer vegetarischen Ernährung.

Vegetarier sind strenge Wesen, die den Menschen den Verzehr von Fleisch ganz verbieten wollen

Im Gegensatz zu dem, was die meisten Leute glauben, kümmern sich Vegetarier um ihre eigenen Angelegenheiten. Sie haben ihre eigenen Gründe, das Vollzeitregime einzuführen, und sie sind entschlossen, sich daran zu halten. Natürlich gibt es hier und da ein paar Hitzköpfe, aber die meisten kümmern sich kaum darum, was es mit ihren fleischfressenden Kollegen auf sich hat.

Von veganem Essen wird man nie satt

Auch in diesem Fall ist Ihre Faulheit schuld. Lebensmittel wie Erdnusseintopf und Knoblauchsuppe, um nur einige Rezepte zu nennen, sind die perfekte Lösung für Ihren notorischen Magen. Es ist alles eine Frage, wie mutig du bist, vegan zu sein.

Unterschiedliche Menschen entscheiden sich aus unterschiedlichen Gründen für oder gegen die vegetarische Lebensweise. Aber manchmal basieren diese Gründe auf falschen Wahrheiten in der Gesellschaft. Es ist immer wichtig, gründlich zu recherchieren, bevor Sie etwas Neues ausprobieren, insbesondere wenn es um Dinge geht, die sich direkt auf Ihren Körper auswirken. Mein letztes Wort ist einfach. Vegetarier zu sein ist eine Entscheidung und du kannst es angehen, wie du willst. Lassen Sie sich nur nicht von diesen Missverständnissen zurückhalten.