Intelligente Möglichkeiten, die Verantwortung der Mutterschaft zu erfüllen und gleichzeitig Ihre Karriere zu managen


Bedeutet Mutterschaft den Verzicht auf den Beruf? Diese Frage stellen sich alle Frauen irgendwann in ihrer Karriere. Ob das erste oder zweite Kind, ob neu geboren oder schon etwas älter, eine Mutter muss an die Erziehung ihres Kindes denken. Ein guter Prozentsatz der berufstätigen Frauen gibt jedes Jahr ihre Karriere auf, um die Verantwortung der Mutterschaft zu erfüllen. Meine Frage ist, wie kommen berufstätige Mütter ihrer Verantwortung nach? Machen die Kinder berufstätiger Mütter eine andere Aufwachsenerfahrung? Nun, die Kindheit wird ohne eine Mutter schwierig, aber Sie können intelligent arbeiten und beide Welten gleichzeitig verwalten, wenn Sie Ihre Karriere nach der Mutterschaft nicht aufgeben möchten.

Hol dir einen Teilzeitjob

Es ist tatsächlich schwer, seine erfolgreiche Karriere aufzugeben, nur weil man Mutter geworden ist. Ich sage nicht, dass es sich nicht lohnt, Mutter zu sein, aber warum sollte man seine Karriere aufgeben, wenn man die Dinge mit ein bisschen Anpassung bewältigen kann? Versuchen Sie es mit einem Nebenjob, damit Sie auch bei der Betreuung Ihres Kindes mit Ihrem Beruf in Kontakt bleiben.

In Schichten arbeiten

Wenn Sie keine Teilzeitarbeit bevorzugen, können Sie auch in Schichten arbeiten. Es gibt viele Unternehmen, die Rotationsschichten anbieten; Sie können nach Belieben in einer Schicht arbeiten. So können Sie gleichermaßen Zeit für Ihren Beruf und Ihr Kind haben.

Als Freelancer in Vollzeit arbeiten

Sie können auch als Freelancer arbeiten. Dies ist wahrscheinlich die beste Option, um Ihr Berufs- und Privatleben in völliger Harmonie zu halten. Als Freelancer hätten Sie keine zeitlichen Beschränkungen. Sie haben alle Zeit, Prioritäten zu setzen und entsprechend zu arbeiten. Das einzige Problem, mit dem freiberufliche Mütter konfrontiert sind, ist, dass sie am Ende zu viel Zeit mit der Hausarbeit verbringen, was ihnen sehr wenig Zeit für die berufliche Arbeit lässt.

Nehmen Sie Hilfe von einigen Verwandten

Oftmals nehmen Frauen Hilfe von ihren Verwandten, die entweder allein leben oder erwachsene Kinder in ihren eigenen Familien haben. Wenn Sie solche Verwandten haben, die zu Ihnen kommen und bei Ihnen wohnen und Ihr Kind in Ihrer Abwesenheit betreuen, wäre das eine gute Option. Dann können Sie sich ganz auf Ihre Karriere konzentrieren.

Stellen Sie ein Kindermädchen ein

Wenn alles andere fehlschlägt, bleibt Ihnen nur die Möglichkeit, ein Kindermädchen einzustellen. Sie sind die besten Ansprechpartner in solchen Situationen. Da sie für Geld arbeiten, müssen Sie auch keinen Gefallen von anderen annehmen. Die meisten Kindermädchen sind erfahren, sodass Sie sicher sein können, dass Ihr Kind die Grundlagen gut lernt.

Die Karriere aufzugeben ist nach der Mutterschaft nicht das Beste. Ihre Karriere und die Aufgaben einer Mutter Seite an Seite zu managen, ist eine Herausforderung. Nehmen Sie die Herausforderung sportlich an und Sie werden wissen, wie wichtig beides für Sie ist.



Source by Dexter M Crosby

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Post