Tipps für die Astrologie-Beziehung


Beziehungsastrologie hat eine große Bedeutung im Leben. Tatsächlich haben viele Astrologen ein Leben lang damit verbracht, die Essenz dieser Wissenschaft und ihren Einfluss auf das Leben der Menschen zu verstehen. Nach jahrelanger Erfahrung auf dem Gebiet der Beziehungsastrologie hat jeder Astrologe das Gefühl, eine Beziehung astrologisch effektiv visualisieren oder analysieren zu können. Es gibt verschiedene Arten von Beziehungsastrologie, die in dieser Welt existieren. Hier konzentrieren wir uns auf Liebes- oder Liebesbeziehungen, die von einem Astrologen genau untersucht werden können, um ihre Zukunftsaussichten und andere Einflüsse im Leben einer Person zu bestimmen.

Es gibt bestimmte Tipps, die ein Astrologe befolgen kann, um eine Beziehung nach astrologischen Aspekten und dem Einfluss von Zeichen und Symbolen der Astrologie darauf zu analysieren.

Einer der wichtigsten Aspekte der Beziehungsastrologie ist ein Sonne-Mond-Intraspekt. Sie können sich überlegen, ob die Sonne im Horoskop einer Person einen signifikanten Aspekt mit dem Mond im Horoskop einer anderen Person bildet oder umgekehrt? Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie in den Sonnen-/Mond-Mittelpunkt des Horoskops dieser Personen schauen. Schauen Sie auch nach, ob der Sonnen-/Mond-Mittelpunkt einer Person eng mit einem persönlichen Planeten im Horoskop einer anderen Person zusammenhängt oder ihm gegenübersteht oder umgekehrt. Experten auf diesem Gebiet betrachten normalerweise auch jeden Aspekt in Vielfachen von 45 Grad zum Sonnen-/Mond-Mittelpunkt als Bedeutung.

Zusammengesetztes Diagramm spielt ein wichtiges Diagramm in der Astrologie-Beziehung. Die berühmte Sonne-Mond-Faustregel ist in dieser Hinsicht ein altes Konzept. Experten betrachten es jedoch als wichtigen Teil der Beziehungsastrologie. Falls die Antwort auf die gestellten Fragen ein „Nein“ lautet, schließt ein Astrologe eine starke Beziehung nicht aus. Wenn jedoch eine oder mehrere der gestellten Fragen mit „Ja“ beantwortet werden, betrachtet der Astrologe die Beziehung als Teil mehrerer Auswirkungen auf das Leben der beteiligten Personen.

Für den Fall, dass sich die Beziehung darum dreht, ein Zuhause zu teilen oder viel Zeit miteinander zu verbringen, hat der Mond eine große Bedeutung für die Synastrie.

Ein Astrologe sollte die Aspekte beachten, die sich zwischen dem Mond im Horoskop einer Person und den Planeten/Punkten im Horoskop einer anderen Person bilden und umgekehrt. Ernsthafte Hindernisse in einer Beziehung müssen vorhergesehen werden, wenn es ungeachtete oder stark in Frage gestellte Intraspects mit dem Mond gibt.

Astrologen müssen die Überlagerung der Häuser beider Personen betonen, um ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Die Knoten in Synastrie haben auch in der Beziehungsastrologie eine große Bedeutung. Falls sich der persönliche Planet einer Person mit dem Südknoten der anderen Person verbindet, besteht die Verbindung. Die Person, deren persönlicher Planet mit dem Südknoten des anderen verbunden ist, wird sich mit der anderen Person wohl fühlen, aber schließlich das Gefühl haben, dass die Beziehung ihm / ihr Energie entzieht und sie in Zukunft abbrechen möchte.

Die Mondknoten sind in Synastry wirklich wichtig. Wenn Knotenbindungen stark sind, fühlen sich die Individuen zueinander hingezogen.

Die Beziehungsastrologie spielt eine wichtige Rolle bei der Vorhersage der Zukunftsaussichten einer Beziehung.

Die oben genannten Tipps werden sich für einen Astrologen als nützlich erweisen, um eine Beziehung astrologisch zu untersuchen.



Source by Bill Cook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Post